Die rubletics Fitnessbänder können auch als Alternative zum Kettentraining eingesetzt werden. Du kannst die Bänder zusätzlich an den Hanteln befestigen, um mehr Widerstand zu erzeugen. Der Widerstand der Fitnessbänder ist vorteilhafter als die gewöhnlichen Ketten, welche lediglich das Gewicht erhöhen. Das Training wird vielfältiger und du setzt neue Reize. Hier sind einige Übungen zu sehen, bei denen das herkömmliche Training mit Gewichten durch Bänder erschwert bzw. ergänzt wird.

Bei allen Übungen herrscht das gleiche Prinzip. Du führst eine Übung wie gewohnt aus. Dabei wird allerdings jeweils ein Band an dem Trainingsgerät (Kurzhantel, Langhantel, etc.) und an einem stabilen Gegenstand fixiert.

Schräges Kurzhanteldrücken

Für das schräge Bankdrücken befestigst du die Fitnessbänder unterhalb der Schrägbank und lege sie um die Hanteln.

Variation

  • Langhantel anstatt Kurzhanteln
  • Winkel der Bank

Frontziehen

Befestige die Fitnessbänder am Boden, zum Beispiel an Hantelscheiben, und lege sie um die Hanteln.

Variation

  • Langhantel anstatt Kurzhanteln

Schulterdrücken Kurzhantel

Befestige die Fitnessbänder am Boden und lege sie um die Hanteln.

Variation

  • Langhantel anstatt Kurzhantel

Schräger Butterfly

Befestige die Fitnessbänder unterhalb der Bank und lege sie um die Hanteln.

Variation

  • Winkel der Bank

Klimmzüge

Die ausführliche Beschreibung zu Klimmzügen findest du hier.

Seitheben

Befestige die Fitnessbänder am Boden, zum Beispiel an Hantelscheiben, und lege sie um die Hanteln.

Shop

Schau dich doch mal in unserem Shop um. Dort findest du alles, um mit dem Training starten zu können.

Zum Shop

Trainingshinweise

Bitte schaue dir vor dem Start mit dem Training unsere grundlegenden Trainingshinweise an.

Mehr erfahren